news

BYOD – Der Dauerbrenner

Bring Your Own Device war auch in 2012 schon ein beherrschendes Thema, und wird auch in diesem Jahr im Gespräch bleiben. Es bedeutet, dass Mitarbeiter ihre eigene Hardware mit ins Unternehmensnetzwerk bringen. Gekoppelt wird diese Idee meistens mit den hervorragenden Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets welche dann im Netzwerk des Unternehmens betrieben werden. Das wiederum bringt Sicherheitsrisiken mit sich, welche zu lösen die Aufgabe des Fachhandels sein soll und ist. Ein Riesengeschäft! Aber auch ein tatsächlicher Markt. Die Bedrohung ist sehr diffus, die Gegenmaßnahmen meist unsicher und ein Verzicht auf BYOD ist einfach.

Hier trifft das alte Sprichwort: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird zu. BYOD wird auch noch in 2014 ein Begriff sein, es klingt halt irgendwie wichtig.